Puttenbrunnen im Rathausinnenhof 3-18. Rathaus-Innenhof
mit Puttenbrunnen & Gänsemännleinbrunnen
Gänsemännleinbrunnen

Zwei reizvolle Brunnen zieren die Innenhöfe des Alten Rathauses (Wolff'sche Rathausbau), beide im 16. Jahrhundert von Pankraz Labenwolf gegossen: der Puttenbrunnen und der Gänsemännleinbrunnen.

Der Puttenbrunnen wird auch Rathausbrunnen oder Rathausputtobrunnen genannt. Er zeigt acht wasserspeiende Drachen sowie eine Puttofigur (Putto ist das ital. Wort für Knabe) mit einer Fahne.

Der Name Gänsemännlein bezieht sich auf die aus Bronze gegossene Brunnenfigur, welche einen Bauern mit zwei Gänsen unter dem Arm darstellt. Früher befand sich dieser Brunnen am Gänsemarkt (heute Obstmarkt). Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde er in den Hof des Neuen Rathauses versetzt.

Rathausinnenhof mit Puttenbrunnen (April 2015)
Putten- oder Rathausbrunnen im Rathausinnenhof (Mai 2015)
Puttenbrunnen (April 2015) Puttenbrunnen (April 2015)
Rathausinnenhof (April 2015)
Gänsemännlein-Brunnen am Rathausplatz (April 2015)
Gänsemännlein-Brunnen am Rathausplatz (April 2015)
Gänsemännlein-Brunnen am Rathausplatz (April 2015)
zurück zur Übersichtsseite: «Nürnberger Burgviertel - östlicher Teil» Externe Rathausbrunnen-Links zurück zum Seitenanfang
Gänsemännchenbrunnen (Wikipedia)
Gänsemännchenbrunnen (Nürnberginfos)
Gänsemännchenbrunnen (NürnbergWiki)
zur vorherigen Seite: «Altes Rathaus am Rathausplatz» zurück zur Übersichtsseite: «Nürnberger Burgviertel - östlicher Teil» zur nächsten Seite: «Bratwurstküchen & Restaurants am Rathausplatz» zurück zum Seitenanfang Such- und Informationsseite Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse Email

© Manfred Wirth 26.09.1998

zurück zur Eingangsseite: «Nürnberg - Burgviertel»

Letzte Aktualisierung: 13.07.2017 00:25:40