Waaggasse 4-10. Waaggasse, Augustinerstraße, Weintraubengasse Ecke Waaggasse / Winklerstraße
Die Weintraubengasse ist das Verbindungsstück zwischen Maxplatz und Augstinerstraße. Sie hat ihren Namen von einer dort befindlichen Wirtschaft "Weinträublein".

Die anschließende Augustinerstraße wurde nach dem 1275 erbauten und 1525 aufgehobenen Augustinerkloster (früher "Bei den Augustinern") benannt. An der Ecke Augustinerstraße / Karlstraße erstreckt sich bis zum Pegnitzufer das 5000-Quadratmeter-Areal des ehemaligen Augustinerhofes. Die Gebäude gehörten einer ehemaligen Druckerei und wurden 2008 abgerissen. Die derzeit teilweise als Parkplatz benutzte Fläche soll neu bebaut werden. Historisch hat der Name Augustinerhof keine Bedeutung. Siehe auch unter «AUGUSTINERHOF».

Auf dem Gelände zwischen Schustergasse/Südliche Augustinerstraße und Karlstraße/Winklerstraße standen von 1265 bis 1816 Augustinerkloster und Augustinerkirche. Martin Luther soll sich 1510/1511 bei Durchreisen nach Rom hier aufgehalten haben. Die wegen der Auflösung des Klosters leerstehenden Gebäude wurden nach der Reformation vom Stadt- und Landalmosenamt genutzt. Nach unterschiedlichen Nutzungen standen die Gebäude später leer und verfielen langsam, bis sie 1872 abgebrochen wurden.

In der nahe dem Hauptmarkt befindliche Waaggasse stand im 14. Jahrhundert die Fron- oder Herrenwaage. In der Herrenwaage befanden sich kleinere Waagen, auf denen Edelmedall abgewogen wurde. Als Hauptwaage diente eine Brückenwaage, auf der ganze Fuhrwerke mitsamt ihrer Ladung gewogen werden konnten.

Gebäude der Industrie- und Handelskammer, Hauptmarkt 25/27, von der Waaggasse aus gesehen (August 2004)
Waaggasse, Blickrichtung Augustinerstraße (Juli 2003)
Waaggasse kurz vor der Kreuzung der Winklerstraße, Blickrichtung Augustinerstraße (September 2009)
Waaggasse, Blickrichtung Augustinerstraße (April 2011)
Bushaltestelle «Hauptmarkt» an der Ecke Waaggasse / Winklerstraße (Aufnahmedatum: unbekannt)
Kreuzung Augustinerstraße, Karlstaße (Mai 2006)
Augustinerstraße, Blickrichtung Weintraubengasse (August 2013)
Blick von der Augustinerstraße über die Karlstraße in die Weintraubengasse (Juli 2016)
Blick von der Augustinerstraße in die Karlstaße (Juni  2006)
Fachwerkhaus in der Augustinerstraße (Juni 2013)
Kreuzung Karlstraße / Augustinerstraße / Weintraubengasse, Blickrichtung Weintraubengasse (Juli 2016)
Weintraubengasse (Mai 2016)
zur vorherigen Seite: «Museumsbrücke, Plobenhofstraße» zurück zur Übersichtsseite: «An der Pegnitz / Hauptmarkt» zur nächsten Seite: «Winklerstraße» zurück zum Seitenanfang Such- und Informationsseite Hauptmenü Manfred Wirth Homepage Manfred Wirth Kontaktadresse Email © Manfred Wirth 26.09.1998
zurück zur Eingangsseite: «Nürnberg - Burgviertel»

Letzte Aktualisierung: 03.07.2016 21:03:41